Februar 2018

Die Webstühle sind da und auch schon in Betrieb.


Dezember 2018: Startschuss

Bereits früher im Jahr wurden wir durch unseren Partnerverein ADST angefragt, ob wir ein von ihnen initiiertes Projekt unterstützen wollen. Konkret geht es darum, dass das Dorf Toussiegou gerne eine kleine Weberei auf die Beine stellen würde. In dieser Weberei würden traditionelle Stoffe hergestellt, welche für die Kleiderherstellung im Dorf gebraucht werden. Die Idee ist es, dass ca. 10 Frauen dazu ausgebildet werden, diese Stoffe an ihren Webstühlen zu weben. Danach können die Stoffe verkauft werden. Einerseits haben so wiederum die Frauen die Möglichkeit, ein neues Handwerk zu lernen und sich bis zu einem gewissen Masse selbst zu versorgen. Andererseits ist es hier, wie auch beim Garten-Projekt, das Ziel, dass das Geld aus den verkauften Stoffen dafür genutzt wird, neue Rohstoffe für neue Produktionen zu kaufen. So soll nach einer einmaligen Unterstützung unsererseits für den Bau der Weberei und der Anschaffung der Webstühle, die eigene Finanzierung möglich sein.